März 11, 2020

Absage der Hengstschau vom 14.03.2020

– aus Gründen der Verantwortung Mensch und Tier gegenüber –

Die Vorbereitungen waren in den letzten Zügen, als sich die Lage bezüglich des Coronavirus für Niederbayern extrem zuspitzte, und zum Entschluss der Absage unserer Hengstschau führte.

„Tribüne, Sitzplatzbereich und Gastrobereich standen schon als wir heute leider das Stop für die Hengstschau aussprechen mussten. Die extreme Geschwindigkeit der Verbreitung des Virus und dessen Unberechenbarkeit hat uns zu diesem Schritt bewegt“, so Tobias Bachl. „Wir, als Veranstalter tragen die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Gäste, und das ist uns wichtig. Auch müssen wir die Versorgung unserer Pferde, für die wir verantwortlich sind, stets gewährleisten können, denn einen Pferdebetrieb kann man bekanntlich nicht einfach zuschließen.

Gerne hätten wir unseren Züchtern ein Hengstschaufinale „Dahoam“ geboten, aber leider ist es unter den aktuellen Umständen nicht möglich. Wir bitten daher um Ihr Verständnis.“

In den letzten Jahren haben wir kontinuierlich das Hengstlot auf- und ausgebaut, und können inzwischen mit Spitzenhengsten von Weltformat aufwarten, wie es der Süden Deutschlands lange nicht gesehen hat.

Vingino, Chardonnay, Sanvaro, Cullinan du Borget B und weitere großartige Sporthengste und Vererber machen den Süden Deutschlands zu einem Blickpunkt und stark in Sachen Zucht und Sport. Youngster mit top Genetik haben wir frühzeitig für unsere Züchter gesichert.
Um all den interessierten Züchtern ein aktuelles Bild der Hengste, vor allem auch der Neuzugänge und Youngster bieten zu können, werden zeitnah Videos auf der Homepage und den sozialen Medien zur Verfügung stehen.

Hengstbesichtigungen bieten wir Ihnen gerne weiterhin nach telefonischer Terminvereinbarung an.

„Wir bauen auf Ihr Verständnis -Mensch und Tier gegenüber- und laden Sie heute bereits zur großen Fohlenschau am 15. Und 16.Juli.2020 bei uns in die Josef-Bachl-Strasse ein. Denn wir hoffen, mit diesen Maßnahmen wieder ein Stück in unsere bisherige Normalität zu kommen“.

Weitere Informationen unter https://hengststation-bachl.de/

Für alle die, die sich gerne nochmals den Zusammenschnitt und ein paar Fotos aus 2019 ansehen möchten finden Sie das Video hier auf unserer Impressionsseite, wenn Sie ein wenig herunter blättern https://hengststation-bachl.de/impressionen/

Foto: Privat