Juli 24, 2019

Vielversprechende Fohlenschau des ersten Hongkong B Jahrgangs

Sowohl Zuchtleiter als auch Züchter sind begeistert von den ersten Fohlen des Hongkong B. Der 2015 geborene Holsteiner-Hengst der Familie Bachl bewies sein gelungenes Erbmaterial im Rahmen der Fohlenschau. Als Tagessieger sticht ein Vingino Stutfohlen hervor.

Postmünster – Am 23. Juli 2019 veranstaltete die Hengststation Bachl ihre jährliche Fohlenschau mit Auktionsauswahl und Stutbucheintragung. Dabei wurde erstmalig eine Auswahl des Fohlenjahrgangs von Hongkong B präsentiert, welcher den bedeutenden Blutlinien des Toulon x Contender und dem Stamm 474A entstammt, aus dem auch Vingino hervorgeht.

Der vielbeachtete Kandidat der Frühjahrskörung 2018 in Zangersheide verkörpert den modernen Leistungstyp und erfüllt am Sprung alle Wünsche. Dies konnte auch bei seinen Nachkommen beobachtet werden.

„Der Eindruck der ersten Fohlen von Hongkong B ist sehr sportlich, lang-liniert, Gruppe und Hinterhand toll konstruiert mit viel Lastaufnahme, sie präsentieren sich locker in der Bewegung und bergauf. Es wird viel Sportlichkeit vermittelt. Jeder Züchter kann große Erwartungen an sein Fohlen haben“, beurteilte Zuchtleiter Thorsten Freese den ersten Jahrgang von Hongkong B. Das Siegerfohlen dieser Gruppe wurde mit 40,5 Punkten prämiert und bereits vor der Veranstaltung von Familie Bachl gekauft.

„Man muss ganz klar sagen, dass sich das Haus Bachl gekonnt etabliert hat und ein Näschen für top Hengste hat. Hongkong B bringt international alle wichtigen Prädikate für den Sport mit. Sein Pedigree ist weltweit erfolgreich und sichert somit alles ab“, so Siegerfohlen-Züchter Thomas Kreidl.

Neben den ersten Nachkommen des B-Hengstes wurden weitere Fohlen präsentiert. Als absoluter Gesamt-Tagessieger brillierte das im März 2019 geborene Vingino x Diarado Stutfohlen von Josef Fischer. „Das Fohlen ist bereits bei der Hengstpräsentation der Hengststation Bachl, im Alter von 12 Tagen, verkauft worden. Ich bin zuversichtlich, dass sie sportlich gefördert wird“, so der stolze Züchter.

Für Familie Bachl ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis: der erste Jahrgang von Hongkong B wurde vielfach gelobt und der Tagessieger – ein Nachkomme von Vingino.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Veranstaltung, gerade im Hinblick darauf, dass wir die Fohlenschau in den letzten vier Jahren beständig organisieren konnten. Besonders zufriedenstellend ist auch, dass mehr als die Hälfte der Fohlen von unseren eigenen Hengsten abstammen“, freute sich Veranstalter Tobias Bachl.

 

Weitere Impressionen der Fohlenschau 

Unsere Hengste finden Sie hier