Haffruf

Geboren

2020

Stockmaß

174 cm

Farbe

Rappe

Rasse

Trakehner

Züchter

Maria von
Schöning

WFFS

Frei

Decktaxe

FS/TG 350,-€ bei Bestellung in
Vorkasse + 500,-€ bei lebendem Fohlen (zzgl. Steuer in Deutschland 7%)

Zugelassen für

Trakehner, Mecklenburg

Zauberdeyk

Van Deyk

Patricius XX


Vanessa

Kaiseradler XX

Pura Plata XX

Ibikus

Valerie

Zauberlied II

Friedensfuerst


Zaubermaerchen

Rondo

Frieda III

Maerchenprinz

Zauberlicht II

Haselnuss

Kentucky

Donaufels 2


Kaiserin

Hohenstein I

Donaufuerstin v. Klosterhof

Lehndorff's

Kandia III

Hirtentraum

Michelangelo


Herzlani

Pasteur XX

Miami

Kostolany

Herzchen

Der Trakehner Hengstmarkt 2022 sah eine ganz besondere Hengstpersönlichkeit auf dieser Bühne: Der imposante Rappe Haffruf zelebrierte nicht nur einen beeindruckenden sportlichen Auftritt, sondern verweist zudem in seinen ersten Generationen auf eine hochkarätige Genetik, in der sich mit seinem Vater, dem Grand Prix Sieger Zauberdeyk, dessen Vater Van Deyk, der in seiner aktiven Zeit mit Dorothee Schneider zur Garde der erfolgreichsten deutschen Grand Prix Hengste zählte, auch auf internationaler Ebene, und schließlich dem mütterlichen Großvater Kentucky, Vater von S-Dressursiegern und großartigen Töchtern, drei auf den Bühnen des Sports und der Zucht gefeierte Stars verbinden. Dazu tritt in dritter Generation der ebenfalls in S-Dressurkonkurrenzen erfolgreiche und als Vater von zahlreichen Grand Prix Helden hochrenommierte Elitehengst Michelangelo. „Der erste gekörte Sohn des Zauberdeyk besticht als einer der größten und  stärksten Hengste des Körjahrgangs durch eine kolossale Aufmachung und Modellierung. Sein bedeutender Schultergürtel mit komfortablem Widerrist trägt dazu bei, dass ihm ein natürliches Bergaufmoment in die Wiege gelegt wurde, das er ganz gelassen inszeniert. Deshalb wirkt er opulent in der Erscheinung und bleibt in der Bewegung trotz seiner Größe und seines Rahmens stets im Gleichgewicht und sicher im Takt. Diese Eigenschaften werden genetisch unterstützt durch seine wertvoll kombinierte Abstammung.“ (Zuchtleiter Lars Gehrmann 2022). Haffruf hat die hohen Ansprüche, die ihre Grundlagen in seiner vornehmen Sportlergenetik besitzen, längst unter Beweis gestellt und erfüllt sie mit hoher Rittigkeit und vorbildlicher Leistungsbereitschaft bereits in jungen Jahren mit Leben. Der dreijährige Hengst blickt mit seiner Ausbilderin und Reiterin Friederike Schulz-Wallner einer aussichtsreichen Karriere im Großen Viereck entgegen.

ZAUBERDEYK, der Vater des Haffruf, inszeniert sich als wirkungsvoller Botschafter seiner väterlichen, von hoher sportlicher Eigenleistung geprägten Linie, der auch der Elitehengst VAN DEYK, der viele Jahre mit Dorothee Schneider zu den besten Dressurpferden Deutschlands zählte sowie der legendäre Reitpferdevererber IBIKUS ein wertvolles Gesicht vermitteln. Zauberdeyk stellte Härte und Herz mit Erfolgen in CIC**-Prüfungen unter Beweis und wusste sich anschließend souverän auch als Sieger in S***Dressurprüfungen und hochplatziert in Grand Prix Prüfungen zu profilieren. Der mütterliche Großvater KENTUCKY, seinerzeit Sieger der Körung, trägt den Ruf eines Hauptvererbers; zahlreiche seiner Töchter bereichern als Spitzenstuten die gesamte Population, darunter die Jahressiegerstute Emma Peel, aber auch S-Dressursieger wie zum Beispiel die beeindruckende Krone. Der Stamm, aus dem Haffruf hervorgegangen ist, wurzelt bei der im Jahre 1942 im Hauptgestüt Trakehnen geborenen Bussard-Tochter HERBSTZEIT und findet damit seine Ursprünge in der legendären Rappherde von Gurdszen des untergegangenen Hauptgestüts. In der züchterischen Obhut von Veronika von Schöning, der unvergessenen Grandseigneurin der Trakehner Züchterschaft entstand aus der Herbstzeit-Tochter HERBSTBLÜTE eine eigenständige, blühende Stutendynastie, die gegenwärtig zum besonders kostbaren züchterischen erbe der Trakehner Gesamtzucht zählt. Ganz enge verwandtschaftlichen knüpft Haffruf mit dem hochdotierten Leistungsvererber Elitehengst Herzruf, dem in zahllosen S-Konkurrenzen erfolgreichen Parcourshelden Elitehengst Hirtentanz, dem S-Dressursieger Elitehengst Hibiskus, den S-Dressurpferden Herbstzauber, Heinrich der Welfe und Hirtenglanz.

Samenbestell-Formular: Haffruf

Gerne können Sie Ihre Bestellung per Telefon (+49(0)8561-1400) aufgeben, oder die Möglichkeiten von Fax und Online-Bestellung nutzen.
Dieses Formular steht Ihnen auch als PDF zur Verfügung hier.

    Bestellung:

    FSTG

    Setzen Sie Embryotransfer ein?:

    janein

    Geburtsdatum der Stute

    Versand an:

    StutenbesitzerTierarztabweichende Lieferadresse

    Bestellung am:

    Samen-Anlieferung am:

    Versand per Nachtexpress/Overnight

    die Stute kommt auf Station nach Postmünster
    (bitte Terminabsprache Tel. +49 172-720 2702 Herr Martin)

    Vorbestellung
    (genauer Termin nach Absprache, Tel +49 8561-1400 Büro)

    der Samen wird abgeholt am:

    Bitte achten Sie bei den Hengsten mit Vorauskassenzahlung auf die rechtzeitige Überweisung. Hier die Kontodaten IBAN: DE51 7432 0073 6610 1103 53, BIC: HYVEDEMM433 bei der Hypo Vereinsbank.

    Hiermit bestelle ich dies kostenpflichtig. Die Deckbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.

    Hiermit stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

    Datenschutz ist uns sehr wichtig. Ihre Daten sind sicher.